Agentur + Verlag für alternative (Genuss)Kultur Outbird

Onlinestore für ausgewählte Feinheiten

Magazin Outscapes | Nr. 7 | März 2018

1,00  inkl. MwSt.

Verlag:Edition Outbird
32 Seiten, Format A5

Bei Onlinelieferungen des Magazins berechnen wir je Heft 1€ Aufwandsobolus, gratis ist das Magazin unter diesen Auslagestellen erhältlich (solange Vorrat reicht).

Artikelnummer: ISSN: 2510-1943 / 7 Kategorie:

Der Anspruch des „Outscapes“-Magazins für alternative (Genuss)Kultur ist es, Autoren, Künstler, Veranstalter, Netzwerke und Liebhaber vorzustellen, sichtbar zu machen und für sich entdecken zu können. Uns reizt das Andere, Bewusste, (Un)Tiefe, die Lebensformen und Emotionen abseits des Mainstreams. Uns reizen die Neulandgänger, Querdenker, kritischen Kreativen.

Die sechste Ausgabe des Magazins für alternative Kultur „Outscapes“ (Dezember 2017, 32 Seiten) mit folgendem Inhalt:

    • [ Coverfoto ] Line Bogh
    • [ Editorial ] Tristan Rosenkranz
    • [ Musik ] Line Bogh – Ich hab nie etwas anderes in Betracht gezogen
    • [ Musik ] H. Makarios Oley – Ich bin eigentlich nur ein Sänger und Texter
    • [ Literatur ] Sonja Rüther – Alternatives Universum mit Pfeil und Spannungsbogen
    • [ Literatur ] Clemens Meyer – Stille Kraft der Erzählkunst
    • [ Rezension ] Bianca Stücker – The Glass Coffin
    • [ Magazine ] Die Grüne Fee – Jule Verne´s Erben
    • [ Literatur ] David Gray – Mord(s)gedanken – der Leipziger Krimi-Autor im Interview
    • [ Literatur ] Michael Schweßinger – Und zwischen den Weltreisen: Gibt es wahre Literatur?
    • [ Kolumne ] M. Kruppe – Weiße Westen-Literatur
    • [ Kostprobe ] Axel Kores – Verschwendete Jugend

_______________________________________________________________________________________________________

Agentur & Verlag für alternative (Genuss)Kultur „Outbird“: Bitte hier entlang.
Verlag für literarische Alternativen „Edition Outbird“: Bitte hier entlang.
„Outscapes“-Magazin für alternative (Genuss)Kultur: Bitte hier entlang.

Das könnte dir auch gefallen …